Über 165.000 Stimmen bei unserer ersten Bundestagswahl!

Über 165.000 Stimmen bei unserer ersten Bundestagswahl!

04.10.2021
Jetzt folgen die Landtagswahlen in NRW, Saarland, Schleswig-Holstein und Niedersachsen

Jetzt folgen die Landtagswahlen in NRW, Saarland, Schleswig-Holstein und Niedersachsen

Etwa 90 Tausend Plakate im ganzen Land, über 3000 Parteimitglieder und rund 900 Volunteers: Der Wahlkampf für unsere erste Bundestagswahl 2021 war eine großartige Teamleistung! Mit über 165.000 Stimmen für Volt, das sind 0,4 Prozent, haben wir ein erstes Achtungsergebnis erzielt, das ein Zeichen für einen langfristigen Wandel in Europa setzt. Diese Prozentzahl ist zwar kein Sensationserfolg und wir haben gehofft, mehr Menschen überzeugen zu können - dahinter steckt aber ein sensationeller Wahlkampf. Darauf wollen wir bei den zukünftigen Wahlen aufbauen! 

Danke an alle Unterstützer*innen!

Europa stärken wir nur durch einen Marathon, nicht in einem einzigen Sprint. Das, was wir vorhaben, ist auf Langfristigkeit angelegt, braucht weiterhin Ausdauer und Beständigkeit. Wir wollen in Zukunft noch viel mehr Menschen erreichen, aber schon jetzt kommt unsere Vision bei vielen Bürger*innen an. Bei all unseren Unterstützer*innen bedanken wir uns deshalb von ganzem Herzen! Danke für Euere Wahl aus Überzeugung statt aus strategischen Gründen! Danke für Euer Vertrauen trotz der 5-Prozent-Hürde! Danke für Euren Mut, für fortschrittliche und pragmatisch Politik einzustehen! 

Mit den Bemühungen der letzten Monate haben wir einen großen Schritt hin zu unserem Ziel gemacht: Volt in Gesellschaft und Medien bekannter zu machen, Menschen mit unserer konstruktiven, integrativen Art anzustecken, europäische Politik in Deutschland sichtbar zu machen. Das haben wir geschafft! In allen 16 Bundesländern sind wir mit einem in der Wissenschaft verankerten Wahlprogramm angetreten und haben es in ein unterhaltsames Wahlmagazin eingebunden. 

Volt begeistert Menschen und Medien

Dank unserer bunten Plakate und lilafarbener Infostände waren wir auf der Straße unübersehbar. In vielen Städten sind wir mit Plakaten um den Hals durch die Städte getanzt. Dieses lebendige Kampagnenelement - unsere berühmte Plakatschlange - findest Du nur bei Volt. Woche für Woche haben unsere Bewegungsmitglieder viele Stunden lang mit Flyern in der Hand für Neue Politik geworben - in Gesprächen so unterschiedlich wie die Menschen individuell. Wir sind überwältigt vom Interesse und gestiegenen Zuspruch der letzten Monate! Allein am Wahltag haben sich die Mitgliedsanmeldungen im Vergleich zu den vorigen Tagen etwa verdreifacht.  

Das Interesse mehrerer Leitmedien und vieler Lokalmedien hat besonders in den letzten Wochen noch einmal enorm zugenommen - in unserem Pressespiegel finden sich große Namen wie der Spiegel, die Süddeutschen Zeitung, Watson und die FAZ. Unsere Spitzenkandidatin Rebekka Müller durfte u.a. im Podcast Steingarts Morning Briefing über unsere Vision sprechen und sogar Fabian Köster aus der ZDF heute-show haben wir zum Volt Wahlstand gelockt. Auch unser Online-Auftritt hat zahlreiche Interessierte angezogen: Darunter selbst Jan Böhmermann, der unseren Wikipedia Artikel wohl sehr inspirierend fand.

Auf Instagram ist unsere Followerzahl in den letzten 90 Tagen vor der Wahl um knapp 40 Prozent gewachsen, auf YouTube sogar um 66 Prozent. 

Nach der Bundestagswahl ist vor der Landtagswahl

Die erste große Etappe bundesweit ist geschafft, unsere erste Bundestagswahlkampagne haben wir erfolgreich gemeistert - auch wenn wir uns mehr Prozente erhofft hätten. Jetzt liegen die nächsten Schritte des Marathons vor uns! 2022 stehen Landtagswahlen im Saarland, Schleswig-Holstein, NRW und Niedersachsen an, viele Kommunalwahlen folgen und bei der Europawahl 2024 werden wir einen Höhepunkt unserer Partei erleben. 

Diese intensive Erfahrung werden wir mit in die nächsten Wahlen nehmen und aus unseren Fehlern werden wir lernen. Wir freuen uns, bald wieder mit lila Energie auf den Straßen zu stehen und mit vielen Menschen über eine progressive Zukunft für Europa zu sprechen! Bist Du dabei?

Dann melde Dich bei einem Volt-Team in Deiner Nähe oder melde dich direkt online an.