Helge Schmidt

Listenplatz 2, Niedersachsen

Mein Name ist Helge Schmidt, ich wurde 1968 in Stade geboren, bin in der Kleinstadt Hemmoor aufgewachsen und lebe nach 33 Jahren in Hamburg seit 2016 wieder in Niedersachsen.

Wer bist du?

Ich bin sehr früh in meinem Leben politisiert worden, beide Eltern waren zeitweise in der Kommunalpolitik aktiv. Seit meinem 12. Lebensjahr verfolge ich die politische und gesellschaftliche Entwicklung aufmerksam. Vieles, was heute zu unserer politischen und gesellschaftlichen Realität gehört, habe ich in den letzten 40 Jahren sich entwickeln sehen.

Ich verbinde Gegensätze, im Gespräch mit anderen Menschen, in mir selbst.
Ich kann Menschen verbinden, zwischen Positionen vermitteln.

Andererseits stehe ich für klare Werte und Überzeugungen, auch gegen Widerstände von außen.

Ich trage in mir die Vision von einer europäischen Republik, in der Menschen sich mit Respekt begegnen, sich frei entwickeln, voneinander lernen und ihre persönlichen Ziele erreichen können.

Politik für alle Menschen: solidarisch, liberal und zukunftsorientiert.

Was bedeutet Europa für dich?

Europa bedeutet für mich die Chance, Grenzen zu überwinden, nicht nur im Außen zwischen Nationen, sondern auch in den Köpfen der Menschen.

Europa bedeutet für mich Freiheit und Demokratie.

Europa bedeutet für mich die Chance, den Blick über den eigenen Horizont hinaus zu weiten und Vielfalt zu leben.

Warum trittst du zur Bundestagswahl an?

-

Warum braucht es eine europäische Partei im Bundestag?

Die wichtigste Frage der Gegenwart ist für mich, ob wir in einer offenen, freiheitlichen Gesellschaft, oder in einer geschlossenen, autoritären Gesellschaftsform leben wollen? Die Idee des geeinten Europas trägt diese Antwort schon in sich. Für Deutschland sehe ich diese Frage als besonders bedeutsam an. Deshalb braucht Europa eine starke Stimme im Bundestag.

Was ist deiner Meinung nach die größte Herausforderung vor der Europa steht und welche Lösungsansätze siehst du?

Die größte Herausforderung vor der Europa steht, ist die Weiterentwicklung der EU hin zu einer Wertegemeinschaft, die Europa zu einem Bollwerk gegen Unmenschlichkeit und Unfreiheit und zu einer starke Stimme für Solidarität und Menschenwürde in der Welt macht.

Diese Kandidat*innen könnten Dich auch interessieren

Caroline Flohr

Caroline Flohr

Listenplatz 1

Lea von Dömming

Lea von Dömming

Listenplatz 3

Jannik Unger

Jannik Unger

Listenplatz 4