Katharina Wäger

Listenplatz 1, Schleswig-Holstein

Mein Name ist Katharina Wäger, ich wurde 1997 in München, Bayern geboren und wohne nun in Kiel, Schleswig-Holstein.

Wer bist du?

Ich bin Studierende der Soziologie und Pädagogik an der Uni Kiel und liebe Reisen und das Kennenlernen anderer Kulturen, Länder und Menschen.

Gemeinsam für eine Politik, die uns nahe ist, anstatt uns voneinander zu entfernen.

Was bedeutet Europa für dich?

Europa bedeutet für mich, Grenzen überqueren zu können, zusammenzuarbeiten und sich die Hand zu reichen. Länder und Menschen werden vereint, haben das gleiche Ziel.

Warum trittst du zur Bundestagswahl an?

Ich trete an, weil Veränderungen nicht einfach so passieren, sondern von Menschen angestoßen werden, die aufstehen und diese verlangen. Ich will Verantwortung übernehmen und nicht mehr die Probleme, die uns alle betreffen, anderen überlassen.

Warum braucht es eine europäische Partei im Bundestag?

Weil Themen, wie zum Beispiel der Klimawandel und soziale Ungerechtigkeit, nicht einfach vor Grenzen halt machen. Ein europäischer Blickwinkel im Bundestag ermöglicht das Erkennen von Lösungswegen, über diese Grenzen hinweg.

Was ist deiner Meinung nach die größte Herausforderung vor der Europa steht und welche Lösungsansätze siehst du?

Eine große Herausforderung ist die Entwicklung zu einem "Ich-" und "Du-" Denken, keinem "Wir". Durch Offenheit, Aufklärung und Bürgerinitiative kann unsere Demokratie und somit der europäische Zusammenhalt gestärkt werden. Es ist wichtig, einen Weg zu finden, der uns nicht voneinander entfernt, sondern wachsen lässt und stärkt.

Diese Kandidat*innen könnten Dich auch interessieren

Simon Wadehn

Simon Wadehn

Listenplatz 2, Direktkandidat für Kiel (Wahlkreis 5)

Rebekka Müller

Rebekka Müller

Spitzenkandidatin für Volt Deutschland

Hans-Günter Brünker

Hans-Günter Brünker

Spitzenkandidat für Volt Deutschland