Umzug AWO-Kita Traumwolke in die Eschollbrücker Straße

Umzug AWO-Kita Traumwolke in die Eschollbrücker Straße

08.04.2022
Deutlich höherer Kapazität an Plätzen, erstmals auch für Unterdreijährige
Visualisierung Kita Traumwolke in der Eschollbrücker Straße © Living 24 GmbH

„Mit dem Umzug in die Eschollbrücker Straße erhält die AWO-Kita Traumwolke schöne neue Räumlichkeiten, gleichzeitig wird die Betreuungskapazität deutlich ausgebaut. Erstmals können auch Unterdreijährige betreut werden, gleich drei U3-Gruppen mit insgesamt 33 Krippenplätzen kommen neu dazu“, so die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Malena Todt. „Durch die wesentlich größere Fläche werden zudem mehr Kindergartenkinder zum Mittagessen bleiben können.“

„Das bisherige Gebäude ist dringend sanierungsbedürftig, deshalb ist der Umzug notwendig. Der zukünftige Standort auf dem Grundstück des ehemaligen Rewe-Marktes im Erdgeschoss eines neuen mehrgeschossigen Wohnhauses liegt nur 10 Gehminuten entfernt“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Roland Desch. „Dadurch können bestehende Verbindungen und Kooperationen ins Quartier fortgesetzt werden. Und auch für die Eltern verändern sich die Bring- und Abholwege kaum.“

Die Stadt mietet die Räume von der Living 24 GmbH, die den Komplex in der Eschollbrücker Straße errichtet, und schließt mit der AWO Darmstadt Solidarität GmbH einen Nutzungsvertrag über den Betrieb der Kinderbetreuungseinrichtung. Die kindgerechte Inneneinrichtung und die Spielelandschaft auf dem Außengelände werden gemeinsam vom städtischen Eigenbetrieb Immobilienmanagement (IDA) und der AWO geplant.

„Mit ihren insgesamt sechs Kindertagesstätten in Darmstadt ist die AWO der Stadt eine langjährige und erfahrene Kooperationspartnerin im Bereich Kinderbetreuung“, so der Volt-Fraktionssprecher Nicolas Kämmerer. „Das pädagogische Konzept orientiert sich an den Bedarfen der Familien aus dem sozialen Umfeld, die die AWO gut kennt, da sie schon seit 1973 die Kita Traumwolke betreibt.“

„Verlässliche Partner*innen sind für uns – und vor allem auch für die Eltern wichtig, damit Beruf und Familie miteinander vereinbart werden können und die Kinder eine gute Betreuung erhalten“, so Malena Todt. „Wir bauen die Kapazitäten gemeinsam weiter aus und orientieren uns dabei immer an den bewährten Darmstädter Qualitätsstandards.“

Bild: Visualisierung Kita Traumwolke in der Eschollbrücker Straße © Living 24 GmbH