Volt Frankfurt

Pressemitteilungen

2022

^

Erhalt des English Theatre am jetzigen Standort

10.11.2022

Das englischsprachige Theater am Willy-Brandt-Platz ist eine Bereicherung für die Stadt und die Region. Durch den Eigentümerwechsel ist sein Weiterbestehen gefährdet.

Die Planungen zum Bau der Europäischen Schule gemeinsam entschlossen voranbringen

03.11.2022

Viel zu lange hat die Stadt Frankfurt die notwendige Standortentscheidung aufgeschoben. Dass es nun eine konkrete Projektvereinbarung gibt, ist ein Erfolg.

Buchmesse braucht glaubwürdige Abgrenzung zu Rechts

24.10.2022

Die unbeschwerte Teilhabe muss für alle Besucher*innen der Buchmesse garantiert sein

Solidarisch mit den iranischen Demonstrierenden

04.10.2022

Die Menschen wehren sich zu Recht gegen das autoritäre Regime sowie die jahrelange Unterdrückung, Menschenrechtsverletzungen und willkürliche Verhaftungen.

Solidarität mit den Demonstrierenden

22.09.2022

Die Fraktion Volt im Römer begrüßt die am heutigen Tag geplante Demonstration gegen die Militäroffensive der türkischen Regierung in Nordsyrien und Nordirak.

Housing First in Frankfurt

22.09.2022

Volt im Römer freut sich, dass bereits erste Wohnungen bezogen werden konnten.

Ein weiterer Baustein im Frankfurter Hilfesystem für Obdachlose.

Ein Jahr Sicherer Hafen in Frankfurt

21.09.2022

Der Beschluss aus dem Vorjahr ist heute noch genauso aktuell wie am 23. September 2021

Die Stadt Frankfurt muss weiterhin ihrer Verpflichtung gegenüber Menschen auf der Flucht gerecht werden.

Reform der gewerblichen Sondernutzung für die Außengastronomie

19.09.2022

Die Koalition aus GRÜNE, SPD, FDP und Volt hat sich auf eine Reform der Sondernutzungsregelung für die Außengastronomie geeinigt und diese in den Geschäftsgang gegeben.

Volt im Römer blickt positiv auf die Erfahrungen mit dem 9-Euro-Ticket

31.08.2022

Volt im Römer möchte „Auf Wiedersehen“ und nicht „Lebe wohl“ sagen.

Volt im Römer solidarisiert sich mit den Mitarbeitenden des Uniklinikums

25.08.2022

Es ist an der Zeit, die Stimmen der Beschäftigten zu hören.

Nur mit guten Arbeitsbedingungen und fairer Bezahlung wird das Gesundheitswesen wieder attraktiv für Arbeitnehmer*innen.

Gemeinsamer Aufruf zur Abwahl des Oberbürgermeisters

24.08.2022

Frankfurt braucht einen Neuanfang an der Spitze der Stadt:

Frankfurt braucht eine/n neue/n Oberbürgermeister/in.

Abwahl Oberbürgermeister

22.07.2022

Peter Feldmann verzichtet nicht auf das Amt und bürdet Stadt Bürgerentscheid auf.

Volt im Römer verurteilt türkische Angriffe

17.07.2022

Die Fraktion Volt im Römer verurteilt die Militäroffensive der türkischen Regierung in Nordsyrien und Nordirak und solidarisiert sich mit den Opfern und den in Frankfurt lebenden Freunden und Familien.

Frankfurt ist Queer

14.07.2022

Die gewalttätigen Angriffe gegen queere Menschen gehören aufs Schärfste verurteilt.

Frankfurter Oberbürgermeister zeigt sich einsichtig

05.07.2022

Volt im Römer begrüßt die Entscheidung von Peter Feldmann, seine Amtszeit zu beenden.

IT-Support-Konzept für die Zukunftsfähigkeit Frankfurter Schulen

04.07.2022

Nur mit dem richtigen Support, können unsere Schulen ihre technische Ausstattung voll nutzen.

Stadt Frankfurt setzt sich mit der Problematik von Thermopapier-Bons auseinander

30.06.2022

Volt im Römer begrüßt den Beschluss des Klima- und Umweltausschusses, zu prüfen, ab wann in Zukunft auf Bons verzichtet werden kann, die gesundheitsschädlich und nicht recyclebar sind.

Möglicher Standort für Europäische Schule kristallisiert sich heraus

29.06.2022

Ein für Volt zentrales Thema, die Bestimmung eines neuen Standortes für die Europäische Schule, geht endlich voran.

Photovoltaik über Parkplätzen

14.06.2022

Energiewende kann nur gelingen, wenn Frankfurt die Möglichkeiten zur Energieversorgung jenseits fossiler Verbrennung voll ausnutzt.

Misstrauensantrag gegen OB Feldmann

02.06.2022

Die Koalitionspartner erklären mit ihrem Antrag dem Oberbürgermeister ihr Misstrauen.

Stellungnahme zu OB Feldmann

07.04.2022

Die aktuellen Situation,in der sich der Oberbürgermeister befindet, schadet der Stadt und der Würde seines Amtes.

Umweltfreundliches Silvester

25.01.2022

Frankfurt als Vorreiterin für ein böllerfreies Silvester - auch nach der Pandemie.

2021

^