Die 5+1 Herausforderungen

Volt hat 5+1 Herausforderungen definiert, für deren Lösung wir uns in jedem europäischen Land einsetzen werden. 

Wieso 5+1 Herausforderungen?

  • Die 5 Herausforderungen sind solche, die in jedem Land prinzipiell zwar dieselben sind, die aber unterschiedlich umgesetzt werden können – unter Berücksichtigung der jeweiligen lokalen Realitäten und Gegebenheiten in den europäischen Ländern und Regionen.
  • Im Gegensatz dazu ist die +1-Herausforderung identisch für alle Länder: Sie hat die Reform und die Stärkung der Europäischen Union zum Ziel.
>

1. Intelligenter Staat

Bildung und Digitalisierung sind Schlüsselelemente des 21. Jahrhunderts.

Hochwertige öffentliche Dienstleistungen sind für alle europäischen Bürger*innen und Einwohner*innen essenziell.

Die Staaten sollten die technischen Möglichkeiten unserer Zeit nutzen, um öffentliche Dienstleistungen in Bereichen wie Bildung, Gesundheitsversorgung und Justiz auf den neuesten Stand zu bringen – und hierdurch gleichzeitig Prozesse zu vereinfachen sowie soziale Eingliederung und Chancengleichheit zu gewährleisten.

Neue Instrumente der Verwaltung ermöglichen es den Regierungen darüber hinaus, ihre Effizienz zu erhöhen, Korruption zu bekämpfen und das Vertrauen ihrer Bürger*innen durch verantwortungsvolle und transparente Staatsführung zu gewinnen.

YouTube: Smart State | Volt Europa 5+1 Challenges

(Video zu diesem Thema auf Englisch)

>

2. Wirtschaftliche Erneuerung

Eine innovative Wirtschaft muss der Motor für den Fortschritt der Gesellschaft sein.

Die europäischen Volkswirtschaften können zum Motor für den Fortschritt der Gesellschaft werden und einen angemessenen Lebensstandard für alle Menschen ermöglichen.

Dafür haben wir drei Kernforderungen definiert: Wiederaufbau wirtschaftlich instabiler Gebiete, Förderung von Innovationen sowie Förderung der EU als soziale Union.

Um diese Ziele zu erreichen, gestalten wir innovative Politik – zum Abbau von Bürokratie, zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, für Investitionen in intelligente, nachhaltige Produktivität und Handel sowie zur Schaffung eines einheitlichen europäischen Sozial- und Steuersystems.

YouTube: Economic Renaissance | Volt Europa 5+1 Challenges

(Video zu diesem Thema auf Englisch)

>

3. Soziale Gleichberechtigung

Niemand sollte zurückgelassen werden - unabhängig von Geschlecht, Einkommen, Religion oder Herkunft.

In unserer Gesellschaft sollte niemand zurückgelassen werden. Jedem Menschen in Europa müssen gleiche Rechte und Chancen garantiert und die Menschenrechte respektiert, angewandt und gewahrt werden!

Um dieses Ziel zu erreichen, führen wir innovative, ganzheitliche Programme ein, die alle Arten von Ungleichheiten und Diskriminierung bekämpfen. Sie zielen darauf ab, Armut zu lindern, jede*n in die Gesellschaft einzubeziehen, Zugang zu den Grundbedürfnissen zu ermöglichen, und das Recht des Menschen auf den eigenen Körper zu betonen.

YouTube: Social Equality | Volt Europa 5+1 Challenges

(Video zu diesem Thema auf Englisch)

>

4. Globaler Ausgleich

Europa muss mehr Verantwortung für seine Rolle bei den globalen Herausforderungen übernehmen.

Wir wollen eine Politik in Übereinstimmung mit den Zielen der nachhaltigen Entwicklung in Bereichen wie Klimawandel, fairer internationaler Handel, nachhaltige Landwirtschaft, Ernährungssicherheit, Biodiversität und internationale Entwicklungszusammenarbeit.

Im Bereich der Migration setzen wir uns ein für ein gerechteres Verteilungssystem für Flüchtlinge, die Beseitigung bestehender rechtlicher Hindernisse für Wirtschaftsflüchtlinge, die Einrichtung eines internationalen Systems zur Verhütung und Bewältigung von Flüchtlingskrisen sowie ein Ende der Staatenlosigkeit in Europa.

YouTube: Global Balance | Volt Europa 5+1 Challenges

(Video zu diesem Thema auf Englisch)

>

5. Politisch aktive Bürgerschaft

Die Menschen müssen befähigt werden, die Politik über Wahlen hinaus zu beeinflussen.

Alle Europäer*innen sollten die Möglichkeit haben, fundierte politische Entscheidungen zu treffen. Sie müssen in der Lage sein, die Politik nicht nur durch Wahlen zu beeinflussen, sondern ihre Mitspracherechte in lebendigen und widerstandsfähigen Demokratien auszuüben.

Unsere Politik gründet sich auf vorbildliche Methoden („Best Practices“) zur Förderung einer pluralistischen Informations- und Medienlandschaft, auf fortschrittliche Instrumente und Technologien zur politischen Teilhabe sowie auf Maßnahmen, die die Demokratie fördern und gedeihen lassen.

YouTube: Citizen Empowerment | Volt Europa 5+1 Challenges

(Video zu diesem Thema auf Englisch)

>

+1 EU-Reform

Wir lieben die EU - das heißt aber nicht, dass es keinen Raum für Verbesserungen gibt.

Die Europäische Union ist unser gemeinsames Projekt: Es ist uns gelungen, als Nachbarländer zusammenzukommen und eine Union aufzubauen, die seit über sechzig Jahren Frieden und Wohlstand sichert.

Dennoch hat sie ihre Mängel: Deshalb wollen wir die die Institutionen der EU reformieren, um unser Ziel eines demokratischeren, transparenteren und stärkeren, föderalen Europas zu erreichen.

Dazu schlagen wir eine Reihe von konkreten politischen Maßnahmen für ein effizienteres Handeln der EU vor, um die Interessen aller europäischen Bürger*innen zu fördern und zu schützen.

YouTube: EU Reform | Volt Europa 5+1 Challenges

(Video zu diesem Thema auf Englisch)