Karlsruhe

Die paneuropäische, progressive & pragmatische Bewegung Volt Europa gibt es seit Herbst 2018 auch in Badens Hauptstadt!

[SPACER]

Ansprechpartner: 

Interessierte & potentielle Neumitglieder bitte direkt unser Community Team ansprechen:

Kien Nguyen (kien.nguyen@volteuropa.org)

Ansprechpartner für Presse & PR:

Fabian Gaukel (fabian.gaukel@volteuropa.org)

Fragen zu unseren aktuellen Events (siehe ganz unten!): 

Maya Neyhousser (maya.neyhousser@volteuropa.org)

Parteien, Vereine, Initiativen melden sich direkt bei Partnerships:

Eva Schill (eva.schill@volteuropa.org)

[SPACER]

Größere Veranstaltungen und Events:

Oben links:  Volt Karlsruhe organisiert zusammen mit Volt Luxemburg und Volt Frankreich den "March for Open Borders" im 3-Ländereck bei Schengen. Über 12 Kandidat*innen für die Europawahl aus Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Niedelande waren anwesend, darunter Volt-Mitgründerin Colombe Cahen-Salvador und viele Unterstützer*innen von dem Teams aus Freiburg, Frankfurt, Stuttgart, Heidelberg, Aachen, Pfalz, Saarland, Lothringen und Elsass; Unten links: Volt Karlsruhe setzt ein Zeichen auf dem CSD Karlsruhe 2019; Rechts: Volt Karlsruhe organisiert die Volt Cruise, die Kreuzfahrt durch Straßburg. Mit einem eigens gemieteten Batorama brachten wir unseren Europaabgeordneten Damian Boeselager zum Straßburger Parlament und "halfen ihm seine Umzugskartons" zu tragen. Mit dabei waren viele Freund*innen von Volt Heidelberg, Freiburg, Kehl, Straßburg, Stuttgart, Luxemburg, Rastatt, Bruchsal und Co-Präsidentin von Volt Frankreich, Xenia Ivanova.

Neben diesen besonderen Events haben wir regelmäßig lokale Veranstaltungen, wie unsere offenen Stammtische, Meet and Greets, Infostände an Marktplätzen und paneuropäische Meetups. Jede*r kann hier vorbei schauen und uns mit Fragen löchern! Aktuelle Termine findet man ganz unten am Ende der Seite!

[SPACER]

Erwähnungen in Presse und TV:

[SPACER]

Badische Neuste Nachrichten:

[SPACER]

Badisches Tagblatt:

[SPACER]

Das Team Karlsruhe hat zusammen mit Volt Luxembourg (George Penn) und Volt France (Louis Drounau) den March for Open Borders in Schengen organisiert. Volter aus ganz Süd- und Westdeutschland, Luxemburg, Frankreich, Niederlande und Belgien marschierten für die europäische Reisefreiheit ohne Grenzkontrollen im Schengenraum von Apach (Frankreich) über Perl (Deutschland) nach Schengen (Luxemburg). Arte TV begleitete uns mit einem Kamerateam:

March for Open Borders, Bericht Arte Journal

[SPACER]

Unsere nächsten Events

Ihr habt Interesse uns und unsere Arbeit besser kennenzulernen? Dann kommt vorbei zu unserem gemütlichen Meet&Brunch im ALEX in der Postgalerie!

Jeden ersten Donnerstag im Monat kann man uns um 19 Uhr in der "Heiligen Sophie" treffen und uns mit Fragen löchern, außerdem jeden dritten Dienstag im Monat beim Meet&Greet im "PRINZs".

Meet & Greet

30.07.2020 ab 19:00 Uhr

Heilige Sophie
Sophienstr. 35
76133 Karlsruhe