Volt Nürnberg unterstützt den Radentscheid

Volt setzt sich europaweit dafür ein, den Verkehr nachhaltiger und gerechter zu gestalten. Wir sind überzeugt davon, dass sich dazu vor allem an der Struktur unserer Mobilität etwas ändern und das Fahrrad einen größeren Stellenwert bekommen muss. Damit das gelingen kann, wollen wir die einzelnen Radwege in Nürnberg zu einer durchgehenden Radinfrastruktur zusammenschließen und ausbauen, sodass alle Verkehrsteilnehmer*innen sicher und schnell durch Nürnberg kommen.

Wir sind nicht nur Partei, sondern auch eine Bewegung. Es ist uns wichtig, die Fähigkeit der Bürger*innen, über Wahlen hinaus Einfluss auf die Politik zu nehmen, zu stärken. Deshalb unterstützen wir aktiv Initiativen, die von den Bürger*innen ausgehen - wie den Radentscheid. Mit gemeinsam geplanten Aktionen und dem Sammeln von Unterschriften leisten wir unseren Beitrag dazu, dass das Thema Radverkehr in Nürnberg offiziell auf die Agenda des Nürnberger Stadtrats gesetzt wird.

Der Radentscheid Nürnberg hat 26.000 Unterschriften für bessere Radwege in Nürnberg gesammelt. Das sind mehr als doppelt so viele, wie benötigt. Vielen Dank für das Engagement!

Radlfest am 25.07.2020

Am Samstag, 25.07.20 haben wir gemeinsam mit dem Radentscheid Nürnberg, unterstützt von der Politbande und dem Subkulturverein Nürnberg, ein mobiles Radlfest veranstaltet. Mit rund 250 Fahrradfahrer*innen ging es von der Theodor-Heuss-Brücke in großem Bogen zur Wöhrder Wiese, begleitet von Musik von u.a. DJ Spliff und viel guter Laune. Mit einer Hip-Hop-Einlage von Unterhund haben wir es gemütlich an der Wöhrder Wiese ausklingen lassen.