Volt

Europäische Herausforderungen brauchen europäische Lösungen. Dabei stoßen nationale Parteien an ihre Grenzen und populistische Versprechen setzen unseren Frieden aufs Spiel. Deswegen haben wir Volt gegründet, eine Bewegung und Partei für ganz Europa. Wir sind die erste paneuropäische Partei - grenzübergreifend machen wir Politik für ein föderales Europa. In über 30 Ländern bewegen wir Bürgerinnen und Bürger dazu auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene, Politik neu zu denken und mitzugestalten.

Wir sind paneuropäisch, pragmatisch und progressiv. Vor dem Hintergrund gemeinsamer Werte & Ziele stellen wir mutige Fragen und machen umsetzbare Vorschläge zur Lösung gesamteuropäischer Missstände.

Vision

Unsere Vision ist ein demokratischeres und transparentes Europa, das Verantwortung für uns übernimmt. Deswegen wollen wir ein vereinigtes Europa mit einer echten europäischen Demokratie. Wir wollen ein starkes Europa Parlament, das Gesetze vorschlagen kann und eine europäische Ministerpräsidentin wählt, die sich vor unseren Volksvertretern verantworten muss. Wir wollen eine echte europäische Regierung, die im Interesse aller Europäerinnen und Europäern handelt, um Probleme gemeinsam zu meistern und Chancen zu ergreifen. Europäische Politik braucht europäische Parteien und wir machen hiermit eine neue europäische Zukunft wählbar. Jetzt bist du dran.

Mitgliedschaft

Für uns ist es wichtig, die Schwelle zwischen „der Politik“ und „den Bürgern“ so gering wie möglich zu halten. Genau deswegen sind wir viel mehr als nur eine Partei – wir sind eine gesamteuropäische Bewegung! Du kannst bei Volt daher entweder als Mitglied dieser Bewegung (Volunteer) oder als Mitglied der Partei (Member) mitmachen.

Beides unterscheidet sich im Wesentlichen darin, dass Volunteers keine Mitgliedsbeiträge zahlen müssen, aber dafür auch kein Stimmrecht auf Parteitagen haben und sich nicht als Delegierte, aber auch nicht als Kandidaten für Parteiämter, sowie bei Europa-, Bundes- oder Landtagswahlen aufstellen lassen können. Der Mitgliedsbeitrag sollte als Orientierungswert 1 % des Nettoeinkommens betragen, mindestens jedoch 120 € pro Jahr. Für Menschen mit niedrigem Einkommen beträgt der Beitrag mindestens 24 € pro Jahr. Für Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose oder Menschen ohne Einkommen beträgt der Beitrag mindestens 12 € pro Jahr. Weitere Details zu unseren Mitgliedsbeiträgen findest du in §3 unserer Finanzordnung.

Unsere Struktur und Arbeitsweise beruht wesentlich auf der Philosophie des sogenannten Community Buildings, d.h. einem großen Engagement von allen Beteiligten in ihrer lokalen Gruppe. Daher ist es für die Parteimitgliedschaft in Deutschland grundsätzlich notwendig, dass Du in deiner lokalen Community bereits als Volunteer integriert bist. Wenn Du Dich auf unserer Website also schon initial als Parteimitglied angemeldet hast, wirst du Mitglied in unserer Bewegung. Danach hast du erst einmal Gelegenheit, Dein lokales Team und unsere Arbeitsweise kennen zu lernen. Wenn dies geschehen ist und wir dich so weit überzeugen konnten, dass du auch weiterhin Parteimitglied werden willst, freuen wir uns sehr, dich auch in der Partei begrüßen zu dürfen.

Geschichte

2016 veranlasste das Brexit Votum und der wachsende Rechtspopulismus in Europa zwei junge Europäer und eine junge Europäerin nicht weiter tatenlos zuzuschauen. Der Italiener Andrea Venzon, die Französin Colombe Cahen Salvador und der Deutsche Damian Boeselager schufen mit Volt einen grenzübergreifenden politischen Ansatz für Europa um neue pragmatisch und progressive Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit zu finden.

Nur ein halbes Jahr später am 29. März 2017, als Großbritannien den Austritt aus der EU beantragte, gründeten sie offiziell Volt; eine paneuropäische Bewegung und Partei. Mittlerweile hat Volt über tausende Mitglieder in allen Mitgliedstaaten der EU. In Deutschland wurde Volt als Partei am 3. März 2018 registriert und erhielt damit alle zugehörigen Rechte und Pflichten.

Volt wird sowohl auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene Politik machen. 2019 tritt Volt erstmals in verschieden Ländern der EU zu den Europawahlen 2019 an und führt mit einem europäischen Wahlprogramm einen grenzübergreifenden Wahlkampf.

Bundesvorstand

Valerie Sternberg

Valerie Sternberg

*1991
Vorstandsvorsitzende
Benedikt Frey

Benedikt Frey

*1988
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender
Leo Lüddecke

Leo Lüddecke

*1990
Schatzmeister



Dokumente

Satzung von Volt Deutschland

Schiedsgerichts­ordnung

Finanzordnung

Finanzrichtlinie