ART FOR FREEDOM - Ausstellung & Diskussion

ART FOR FREEDOM - Ausstellung & Diskussion

09.09.2022
Am 15. September eröffnet die Ausstellung “Art for Freedom” des ukrainischen Kunstkollektivs Pictoric in der Bundesgeschäftsstelle von Volt.
  • Ausstellungseröffnung mit elf Motiven des Kunstkollektivs Pictoric
  • Diskussions- und Fragerunde mit Künstler*innen, IWEK & Volt 

Am 15. September eröffnet die Ausstellung “Art for Freedom” des ukrainischen Kunstkollektivs Pictoric in der Bundesgeschäftsstelle von Volt. Elf Motive bieten Einblicke in die künstlerische Auseinandersetzung mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine vor Ort.

In der anschließenden Diskussionsrunde mit den Mitbegründer*innen von Pictoric Olena Staranchuk, Oleg Gryshchenko und der Politikwissenschaftlerin und Aktivistin Nataliya Pryhornytska (IWEK e.V., Allianz Ukrainischer Organisationen) werden Hintergründe zu den Kunstwerken und Perspektiven auf den Krieg beleuchtet.

Bild zu "Art for Freedom"

Sie sind in Berlin und möchten dabei sein? Dann kommen Sie am Donnerstag, den 15. September um 18.30 Uhr in die Choriner Straße 34, 10435 Berlin. Geben Sie uns bitte vorher unter presse@voltdeutschland.org Bescheid.