Die EU sollte FFP2-Masken für ganz Europa beschaffen!

Die EU sollte FFP2-Masken für ganz Europa beschaffen!

21.01.2021, 15:31

Die Bundesregierung schreibt neuerdings die Verwendung von OP-Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften vor. Bayern geht sogar noch weiter und schreibt die Verwendung der noch besseren aber auch teureren FFP2-Masken vor. Andere Bundesländer und europäische Staaten könnten dem Beispiel Bayerns folgen. Dies würde dazu führen, dass die Preise für FFP2-Masken stark steigen und sich nicht mehr jede*r eine sichere Maske leisten kann. Deshalb fordert die Europapartei Volt, dass die Europäische Union Masken für alle europäischen Länder kauft und sicherstellt, dass alle Europäer*innen sichere Masken kostenlos oder zumindest preiswert zur Verfügung gestellt bekommen. 

Am 19. Januar 2021 hat die Deutsche Bundesregierung entschieden, dass im öffentlichen Nahverkehr sowie in Geschäften mindestens OP-Masken getragen werden müssen. Einfache Stoffmasken sind dort dann nicht mehr erlaubt. Das Bundesland Bayern geht sogar noch weiter und hat entschieden, dass beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr die noch sichereren FFP2-Masken getragen werden müssen. 

Andere Bundesländer oder auch europäische Staaten könnten folgen. Die Deutschen Bahn denkt bereits über ähnliche Regeln nach. Allerdings sind FFP2-Masken deutlich teurer als einfache Stoffmasken oder OP-Masken. Wenn andere deutsche Bundesländer oder europäische Staaten dem Beispiel Bayerns folgen werden deshalb die Preise weiter steigen, mit der folge, dass sich viele Menschen diese sicheren Masken dann nicht mehr leisten können.

Deshalb fordert Volt FFP2-Masken, überall dort wo sie vorgeschrieben werden, allen Europäer*innen kostenlos oder zum Selbstkostenpreis zur Verfügung zu stellen. Hierzu soll die EU FFP2-Masken zentral einkaufen und an die Mitgliedsstaaten weiterverteilen, um zu vermeiden, dass sich die europäischen Staaten beim Einkauf der Masken gegenseitig überbieten. 

Dr. Hans-Günter Brünker, Stadtrat Volt Bamberg

Felix Sproll, Stadtrat Volt München

Gerd Kleiber, Gemeinderat Volt Kirchheim 

Konstantin Feist, Stellvertretender Vorsitzender Volt Deutschland

Sophie Griesbacher, Stellvertretende Vorsitzende Volt Deutschland

Joel Boehme, Vorstandsmitglied Volt Europa

Eileen O' Sullivan, Vorstandsmitglied Volt Europa

Alexandra Barsuhn, Spitzenkandidatin Landtagswahl Rheinland-Pfalz

Ron-David Roeder, Spitzenkandidat  Landtagswahl Rheinland-Pfalz

Fabian Gaukel, Vorsitzender Volt Baden-Württemberg

Chantal Graßelt, Vorsitzende Volt Baden-Württemberg