FLINTA Event: Besuch der Kunstausstellung “Empowerment” in Wolfsburg

FLINTA Event: Besuch der Kunstausstellung “Empowerment” in Wolfsburg

26.11.2022, 15:00 UTC - 18:00 UTC
Besuch drr Kunstausstellung "Empowerment" in Wolfsburg
Image of FLINTA event in Wolfsburg in November 2022

Besuch der Kunstausstellung “Empowerment” in Wolfsburg.

Volt Wolfsburg lädt FLINTA (Frauen, Lesben, intergeschlechtliche, nicht-binäre, trans- und agender) Personen ein, gemeinsam die Ausstellung "Empowerment – Kunst und Feminismen" zu besuchen.

  • Treffen ist am 26.11. um 16 Uhr vor dem Kunstmuseum Wolfsburg.
  • Wenn du kostenlos teilnehmen möchtest, schreib an niedersachsen@voltdeutschland.org – Tickets sind begrenzt.
  • Nach der Führung findet im Lido in Wolfsburg um 17:30 ein Get-Together für FLINTA statt. Mit dabei sind die Volt-Mitglieder Rahel Berhanu, Kim Pfaff und Joana Zahl.

Alle drei wissen, wie wichtig Empowerment ist: Politik ist nicht repräsentativ für unsere Gesellschaft und der Einstieg für Personen aus unterrepräsentierten Gruppen besonders schwierig.

  • Kim und Rahel können dir vom Helene Weber Kolleg erzählen, das Frauen in der Politik unterstützt.
  • Rahel ist zudem Vorsitzende des “beramí – berufliche Integration e. V.” in Frankfurt, um Beratungsangebote für Frauen mit Migrationsgeschichte zu schaffen.
  • Joana ist "auf einmal Politikerin". Sie ist seit einem Jahr Ratsfrau im Stadtrat Hannover und engagiert sich für progressive Politik.

Weitere Infos zur Ausstellung findet ihr auf der Seite des Kunstmuseums Wolfsburg.