Volt Nordrhein-Westfalen wählt vier Münsteraner*innen auf die Landesliste

Volt Nordrhein-Westfalen wählt vier Münsteraner*innen auf die Landesliste

19.04.2021

> Aufstellung der NRW-Landesliste für die Wahlen zum Bundestag am 26. September 2021: Wir dürfen uns nicht im klein klein verlieren, Politik muss sich inhaltlich den großen Themen im großen Rahmen widmen können.“ Carina Beckmann (28), Spitzenkandidatin von Volt Münster.

19. April 2021 – Am 17. April hat der Landesverband von Volt Nordrhein-Westfalen erfolgreich den ersten digitalen Aufstellungsparteitag abgehalten. Volt NRW stellt zur Bundestagswahl eine paritätische Kandidierendenliste mit 30 Europäer*innen. Darunter auch vier Mitglieder aus Münster.

Aus Münster geht Carina Beckmann (28) auf Platz fünf ins Rennen. Die gebürtige Rheinenserin, treibt als Innovationsmanagerin bei der Volksbank die digitale Transformation voran. „Um die großen Themen, wie die Bewältigung der Klimakrise, der katastrophalen humanitären Lage von Geflüchteten sowie der Corona Pandemie ernsthaft anzugehen, brauchen wir neue politische Rahmenbedingungen."  Ihr liegt es daher vor allem am Herzen, die EU handlungsfähiger zu gestalten. Nach dem Motto "Europäisch denken, lokal lenken" können und müssen die globalen Herausforderungen gezielter und effektiver begegnet werden.  Dafür fordert Sie vor allem Grundlagen zur EU Reform, neue Rahmenbedingungen im Bereich Digitalisierung und Maßnahmen für den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft. So ist Sie heute schon wirtschaftspolitische Sprecherin der Ratsgruppe Volt Münster. Die angehende Geowissenschaftlerin Jana Klisiewicz (22) mit polnischen Wurzeln, folgt auf Platz sieben. Sie ist im Rat der Stadt Münster Im Ausschuss für Gleichstellung aktiv und setzt sich darüber hinaus für einen stärkeren Kampf gegen den Klimawandel ein.

Dr. Torsten Stölting (42) ist wissenschaftlicher Berater in der Pharmaindustrie. Er ist zudem europapolitischer Sprecher im Rat. Der Vater von drei Kindern wurde auf den sechzehnten Platz gewählt. Abgeschlossen wird das Quartett mit dem aus Horstmar stammende Sebastian Schlusen (34) auf Listenplatz 20, der neben seinem Beruf als Buchhalter sportpolitischer Sprecher der Volt Ratsgruppe ist. 

Die Rumphorsterin Lea Barckhan, die für ihr Studium nach Kiel zog, wurde tags darauf auf Landesliste von Schleswig-Holstein gewählt.